Image hosted by ImageShack

Banners





  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotooooooos
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    belleisa
    - mehr Freunde




  Links
   Hier werde ich leben
   Isa´s Blog
   der Betti ihr Blog
   iSt - Au Pair
   AuPair-Forum
   Au-Pair Box
   Weltzeituhr
   Kramdose
   Tolle Kiga-Ideen
   Modthesims
   Die Simzone




Create your own at BlingyBlob.com



Get your own countUP at BlingyBlob.com


Create yours at BlingyBlob.com!


http://myblog.de/daysiree

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bahamafeeling

Kanns gar nicht glauben wie schnell die Zeit vergeht .... bin schon wieder seit über ner Woche aus dem "Urlaub" zurück !
Wir waren eine Woche mit Kind und Kegel (Lilly und die Großeltern waren auch mit dabei) auf Harbour Island .
Den Tag vor dem Flug war ich krank wie noch nie und die Abfahrt zum JFK-Flughafen in NYC hätt ich beinah verpennt - ein toller Start in den Urlaub . Der Weg nach Harbour Island ist nicht ganz so einfach : zuerst mal nach New York , dann mit dem Flugzeug nach Nassau (eine der Inseln in den Bahamas) , von dort mit einem 10 Passagier-Flugzeug auf ne andere Insel , mit dem Taxi zum Hafen und zum Schluss mit dem Boot ans Ziel !
Die komplizierte und lange Anreise hat sich aber gelohnt : das Haus , das wir gemietet haben war einfach traumhaft , genauso wie der kleine Ort ansich und natürlich Strand und Meer - HAMMER- !
Zum Haus gehört auch ein Pool in dem die Jungs die meiste Zeit verbracht haben . Außerdem war eine befreundete Familie mit 2 Kids mit auf der Insel , mit der wir jeden Tag gemeinsam was unternommen haben , sodass die die kinder eigentlich immer beschäftigt waren.
Bis auf ein paar kurze Regenschauer war das Wetter immer super und man musste echt darauf achten den ganzen Tag über eingecremt zu sein ... nich so wie ich in den ersten Tagen , ne ?!...
Die meiste Zeit war ich mit der Familie zusammen oder allein mit den Kindern , aber an einem Abend war ich dann doch noch mit der ganzen Familie zum Dinner aus (es wurde extra ein Babysitter angagiert) und an einem Tag bin ich dann auch mal mit Kristin , Lilly und Nanna zum shoppen .
Was wir sonst gemacht haben ? Wir sind an den Strand , mit einem Boot zu einem abgelegenen Strand auf einer anderen Insel (dort haben wir lebende Seesterne und Chonchmuscheln gefunden) , die Jungs sind mit den Männern zum Fischen rausgefahren und Donnerstags (Thanksgiving) gabs natürlich ein traditionelles Thanksgivingessen - nur dass wir den Tisch mit Kokosnüssen aus dem Garten dekoriert haben ...
Am Samstag gings dann schon wieder heim und jetzt bin ich wieder mitten im Alltag . Aber nicht im normalen Alltag , nein , im amerikanischen Weihnachten-steht-vor der-Tür-Alltag ! Weihnachtslieder werden in den verschiedensten Versionen rauf und runter gespielt , die Kinder gucken nur noch Weihnachtsmovies ....
Während ich schon wieder 2 Mal in New York war (einmal zum Enrique Iglesias Konzert und dann um dort mein Paket nach good old D zu vervollständigen) und mein 2. AuPair Meeting hatte (ein AuPair hat rausgefunden dass die Putzfrau ihre - also dem AuPair seine - Zahnbürste zum Badezimmerputzen benutzt !) sind hier die Weihnachtsvorbereitungen im vollen Gange .
Die Läden (vor allem in NYC) haben ja schon vor Thanksgicing angefangen zu dekorieren , aber direkt am Tag nach Thanksgiving sind hier überall die letzten Kürbisse aus den Gärten verschwunden und dafür die ersten beleuchteten Bäume und Büsche aufgetaucht . Das wird auch von Tag zu Tag mehr und gestern auf der Rückfahrt aus NY ist einem auch aufgefallen , dass die ganzen Väter am Sonntag zu Hause waren ... die ersten Häuser sind rundumbeleuchtet , leuchtende Schnee- und Weihnachtsmänner stehen im Vorgarten und an geder Tür , an jedem Zaun ,... hängen Kränze und rote Schleifen .
Auch bei uns war Chris gestern damit beschäftigt einen Baum vor dem Haus und einen Pfosten an der Einfahrt zu schmücken .
Wir haben auch schon unseren Wheinachtsbaum, der gestern geschmückt wurde - da hängen nicht nur Kugeln dran , sondern rundherum werden Bänder gelegt , jedes Jahr werden neue Figuren , Instumente ,... gekauft , gebastelt oder sie werden einem geschenkt , und die hängen dann alle am Baum - Bilder , Fuß- und Handabdrücke von den Kindern ,.... einfach alles . die Spitze ziert dieses Jahr bei uns ein gerade in den Bahamas erworbener Seestern .
Die Kinder haben ihren eigenen (künstlichen) Baum im Familyroom stehen , und heute geschmückt .
Seit etwa einer Woche ist Teal (Kristins Cousine) zu Besuch und seit gestern ist auch Ditte wieder da (sie fliegt nächste Woche nach Dänemark) . Teal und Kristin stecken mitten in den Vorbereitungen für die große Weihnachtsparty am Samstag , zu der über 70 Leute erwartet werden ... das heißt die planen die ganze Zeit das Essen , die Plätzchen und kaufen tonnenweise Dekomaterial ein . Übermorgen wirds losgehen mit backen , kochen und dekorieren .
Für die Weihnachtsfeier hab ich mir auch extra ein Dress gekauft (knielang , Hautfarben mit schwarzer Spitze darüber ) und natürlich passende Schuhe (die Zehen sind offen , hinten ist Stoff , der genauso aussieht wie das Kleid und vorne sind sie Schwarz mit einer großen Schleife - wen´s interessiert) .
Das tolle ist , dass ich das Kleid in nem Laden gekauft hab wos ständig so Aktionen gibt - es hätte mich 60 Dollar gekostet , aber an der Kasse musste ich was frei rubbeln und hab 50% Rabatt bekommen !!! Ha Ha - Hab ich mich gefreut !!!
Morgen gehts mit der ganzen Family nach NYC zum "University Club" dor findet eine Christmas Family Night statt - alle müssen sich schick anziehen (keine Jeans erlaubt) und die Kinder sehen Santa . Davor wollen wir (Teal , Ditte , ich und die Jungs) zum Rockefeller Center - den großen Baum anschauen (den ich gestern vor lauter Shoppen auf dem Broadway gar nicht gesehen hab).
Tja , und dann muss ich mich dran machen Weihnachtsgeschenke für alle hier zu kaufen - wie immer viiieeeel zu Spät und ohne auch nur eine Idee zu haben !
Ach ja , gestern hat Chris Schnitzel gemacht - oder eher versucht (hat nämlich chinesisches Paniermehl benutzt - das ist süßlich und die Pannade hat auch keinen Meter gehalten !!! Aber er hats versucht ...
So , bevor mir noch mehr einfällt mach ich lieber Schluss für heute . Werd ab jetzt wieder regelmäßiger reinschreiben ... in 2 Wochen passiert doch zu viel hier !
Liebe Grüße an alle daheim !
Eure Desi
5.12.06 04:52


Family Night im Club

So , gestern war also die große Family Night im University-Club in New York City dem Chris und Kristin angehören .
Es war ein rießen Event für Kristin - alle waren schick angezogen , die Kinder natürlich aufeinander abgestimmt und die Kids konnten Santa sehen - ganz typisch vor nem rießen Weihnachtsbaum auf seinem Weihnachtsstuhl.
Das Gebäude erinnert von innen an ein Schloss oder ein altes europäisches Gebäude , ein Chor hat Weihnachtslieder gesungen , es gab ein edles Dinner in einem rießigen , festlichen Saal .... die Stimmung war einfach perfekt .
Es gab Champagner , Muscheln , Hummer , man wurde von hinten bis vorne von 3 Kellnern bedient , die Toilette hat einen Vorraum mit Sesseln und Sofas .... ihr könnt euch vorstellen wie vornehm das ganze war.
Leider konnten Kristins Schwester Heather , deren Tochter Claire (in Stellas Alter) und Nanna nicht dabei sein , da sie vorher einen Autounfall hatten - sie sind dafür erst heute angekommen und werden einige Tage wegen der Party bleiben. Somit wird das Haus schon jetzt immer voller und das ist nicht gut , denn es ist wesentlich kleiner als die meisten Häuser hier - außer meinem Zimmer gibt es kein Gästezimmer. Das heißt Teal und Ditte schlafen zur Zeit in Lillys Bett , das bei Stella im Zimmer steht , Nanna wird vermutlich im Familyroom auf der Couch schlafen und wo Heather und Claire bleiben weis ich nicht . An der Party selbst werden auch noch n paar Leute über Nacht bleiben - Ditte meinte schon , dass einige überall auf dem Boden schlafen werden .
Mal abwarten ....
Ich hoffe ihr kommt auch schon alle so in Weihnachtsstimmung wie wir hier (ist nicht schwer hier bei der ganzen Weihnachtsmusik , und dazu noch nen Gingerbread Latte (also Lebkuchen Kaffe bei Starbucks) !
Weihnachtliche Grüße !
7.12.06 00:45


Oh man !

Habs jetzt erst an den Computer geschafft ! Zum Glück hatte ich heute frei ! Hab den ganzen Tag im Bett verbracht ...
Die Party getstern war spitze und alle hatten rießen Spass , wie ihr auf den neuesten Bildern sehen könnt !
Morgen kehrt wieder (vorerst) der Alltag ein !

Ich hab noch zwei wichtige Sachen :
1. an Melli .... tja , Icq allein nützt halt nix , wenn man ein Gedächtnis wie ein Sieb hat ! Also , falls du die Nachricht dort nicht siehst : ALLES, ALLES LIEBE UND GUTE ZUM GEBURTSTAG !

2. an die Niemanns : wenn der Weihnachtsmann zu früh eintrifft bei euch : wartet bis Weihnachten, wenn alle zusammen sind !

Guuts Nächtle , alle mit enander !
11.12.06 04:59


Kommentare

So , auf Wunsch von Almuth hab ich mich mal drangesetzt und zu den (meisten) Bildern kleine Kommentare geschrieben - damit ihr auch wisst wer das alles auf den Bildern ist und so ...
13.12.06 02:34


Ein langer Tag geht zu Ende ....

...bin hundemüde und werd mich deswegen auch bald ins Bett verkrümeln . Waren heute mit der ganzen Familie (außer der Kleinen) in New York in der Rockette-Show in der Radio City Music Hall . Super ! So mit Tanzen , Steppen , 3-D Einlage , Weihnachtsmännern , Eiskunstlaufen und echten Tieren .... einfach Phänomenal ! zur Homepage der Rockettes
Hab auch den großen Weihnachtsbaum und die Eisfläche am Rockefeller-Center endlich mal gesehn !
Gestern hab ich Lilly auf halber Strecke nach Boston abholen müssen - ich - ganz allein - auf´m Highway !!!
Hab DA keinen Unfall gebaut , wurde aber auf dem Weg zum Highway von nem Transporter geschrammt , als ich grad links abbiegen wollte - ich hab ihn gesehn , wusste dass es ihm nicht reichen wird und konnte nichts tun außer da sitzen und drauf zu warten dass er mich erwischt (ausweichen unmöglich beim feierabendverkehr - da hätt ich dann dafür ein anderes Auto gerammt) . Tja , und heute fahren wir grad nach ny , da verliert einer direkt vor uns die Kontrolle über seinen Wagen , schleudert und dreht sich zweimal und rast dann in die Seitenbegrenzung - es war echt nur Glück dass er völlig unversehrt noch im Auto saß und außerdem kein anderes Auto erwischt hat ! Der Schock sitzt tief und ich werd bestimmt nicht gut schlafen heute Nacht ...
16.12.06 03:15


Morgen, Kinder, wird´s was geben ...

...morgen werde ich mich freu´n ....*sing*
Ihr allerdings werdet euch heut schon freuen , da der Weihnachtsmann ja schon heute zu euch kommt *neidischbin*!
Deswegen an alle :
Ich wünsche euch ein
WUUUUUUNDERSHÖNES WEIHNACHTSFEST!
Viele, viele liebe Grüße an alle die ich kenne ! Mama und co : Danke , danke für das Geschenk ..... werd mir heut vielleicht ein leckeres Pumpernickel-Weihnachtsfrühstück machen ! (Jana hat von ihrem Vater das gleiche geschickt bekommen!!!! ) und die Collage hat ein Ehrenplatz in meinem Zimmer bekommen und hab sie schon überall rumgezeigt !
Also , liebe Grüße und genießt den Tag !
Eure Desi


(Rockefellercenter in NewYork - rechts sieht man ein Stück vom großen Weihnachtsbaum)
24.12.06 14:18


Und es ist schon wieder vorbei...

Warum geht Weihnachten immer so schnell rum ? Man verbringt Wochen damit die richtigen Geschenke zu finden und sie einzupacken und dann ist innerhalb von ner halben Stunde alles ausgepackt und vorbei ....
Hier hats wenigstens etwas länger gedauert - 1. haben wir erst gerade eben die Geschenke ausgepackt (es ist jetzt kurz vor 12 Uhr mittags) und 2. hatten wir sooo viele Geschenke , dass vor allem die Kinder kaum ein Ende in Sicht hatten !

Hier der Weihnachtsbaum um 12 Uhr Nachts , nachdem wir endlich alle Geschenke eingepackt hatten .... (nur die Geschenke für Kristin , Chris , die Kinder und mich ... und nur von uns drei Erwachsenen ... das heißt da kommt noch mehr für die Kinder !

Und das hier sind die Sachen, die ich bekommen hab :

Reisetaschen mit meinem Namen , eine Winterjacke und passende Boots , FlipFlops aus Harbour Island (die ich mir dort nicht gekauft hab , weil sie mir zu teuer waren) , dann ein Hausanzug mit Shirt , und einen Gutschein für Les Miserables in NY (zusammen mit Krissy und Lilly + Übernachtung) und natürlich die CD davon zum schon mal reinhören . Außerdem eine Telefonkarte , ein Gutschein für meinen Lieblingsschuhladen, eine Starbuckskarte mit Guthaben und zu guter letzt eine Kette von Nana .
In meinem Stocking (also dem großen Socken am Kamin) waren Shampoo und Conditioner , Haarspray , teure Schokolade, massenweiße Kaugummi , Enteisungsspray fürs Auto , Bodylotion und Lippenbalsam , 2 Lippenstifte und Mascara . Ok , das wars jetzt aber !

Nachher bekommen wir Gäste zum Essen und auch gestern hatten wir schon Besuch - es gab leckeres Käsefondue und dann Schokoladenfondue ... yammie !

Muss mal wieder an die Arbeit ...
Liebe Grüße an alle daheim !
Desi
25.12.06 17:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung