Image hosted by ImageShack

Banners





  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotooooooos
  Friends
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    belleisa
    - mehr Freunde




  Links
   Hier werde ich leben
   Isa´s Blog
   der Betti ihr Blog
   iSt - Au Pair
   AuPair-Forum
   Au-Pair Box
   Weltzeituhr
   Kramdose
   Tolle Kiga-Ideen
   Modthesims
   Die Simzone




Create your own at BlingyBlob.com



Get your own countUP at BlingyBlob.com


Create yours at BlingyBlob.com!


http://myblog.de/daysiree

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich weis nicht wo ich anfangen soll ...

... deswegen erzähl ich einfach mal drauf los , was in den letzten Wochen so passiert ist ....
Erstmal zu meiner Gastfamilie : Ich muss sagen meine Gasteltern und Ditte machen wes mir sehr einfach mich hier einzuleben . Sie sind alle sehr freundlich und wollen dass ich nicht nur für sie arbeite , sondern auch auf meine Kosten komme und mich als Art Teil der Familie fühle . Die Kinder ... naja , das wird schon , aber insgesamt sind die Kinder hier doch ganz schön anders erzogen und meistens eher verzogen - sie bekommen oft alles was sie wollen und noch mehr , doch das scheint nicht nur in dieser Familie so zu sein .
Seit meiner Ankunft in Rowayton hab ich schon einige AuPairs kennengelernt , mit denen ich mich auch fast jede Woche treffe - vor allem deutsche und französische AuPairs . Hier gibts aber auch n Haufen schwedische und asiatische ,...
Fast jeden Abend bin ich mit irgendjemandem im Starbucks , man wird zum Dinner eingeladen und vorgestern war ich mein erstes Mal beim Bowlen . So lernt man fast jeden Abend neue AuPairs kennen - das ist schon ganz schön krass .
Mit einigen plane ich auch schon Kurztrips nach Boston , Philladelphia,... also , man ist die ganze Freizeit über damit beschäftigt zu planen was man am Wochenende macht , rumzutelefonieren , wer am selben Tag off ist ,....
Diesen Samstag gehts mit 2 französischen und einem deutschen AuPair nach New York (zum dritten Mal) zum shoppen ...

Ach jaaa ! Gestern war Halloween ! Wir waren zusammen mit einer befreundeten Familie und dere AuPair Trick und Treaten .... da sind echt alle Familien auf Achse um von Haus zu Haus zu gehen undSüßigkeiten zu sammeln oder sie warten, ebenfalls köstümiert ,zu Hause um Süßigkeiten zu verteilen .





Süßigkeiten !!!! Nicht nur dass es hier n Haufen davon in jedem Haus gibt und die Kinder sich eigentlich nur davon ernähren - nein , auch alles normale Essbare ist süß ! Hab mich demletzt voll gefreut , als ich Vollkornbrot gefunden hab .... habs heute probiert ... und ... es ist süß ! Alles ist süß .
Außerdem essen die hier n Haufen Fleisch - mind. 2 Mal am Tag . Auch wenn sie hauptsächlich Hünchen essen - Fleisch ist bei jeder Mahlzeit dabei und das nicht gerade wenig ! Ich kann langsam kein Hamburger oder Hühnchenfleisch mehr sehen , wirklich !
Viele Mahlzeiten werden nicht zuhause gegessen - meistens gehts ins Diner oder zum PizzaPlace . Zum Glück kocht meine Gastmutter sehr gerne und auch wirklich sehr gut und mit frischen Zutaten ,... trotzdem gehen wir bestimmt 5 Mal die Woche entweder zum Lunch (meistens) oder Dinner (seltener , da Krissy , die Gastmutter meistens abends kocht) .

Die Leute haben hier mehr Zeit - die Leute haben hier weniger Zeit !
Verwirrt ?
Also einerseits lassen sich die Menschen hier mit allem viel Zeit - sie rasen nicht durch die Gegend , sie nehmen sich die Zeit mit ihren Kindern extra zum weit entfernten Spielplatz zu fahren und dort mit anderen Eltern zu plaudern . Am meisten Zeit haben die Leute die an der Kasse arbeiten - während sie gemütlich alles einscannen , sich die Sachen die du kaufst ganz genau unter die Lupe nehmen und deine Einkäufe in Tüten verpacken sind sie IMMER an einem kleinen Plausch interessiert und regelrecht verwirrt wenn du keine jetzt grad nicht drüber sprechen willst wie das Wetter drausen so ist ....
Andererseits arbeiten hier viele bis zum umkippen (meinen Gastvater seh ich so gut wie nie) und hetzen von Termin zu Termin (sogar die Kinder haben ständig irgendeinen Termin) .

So , heute hab ich nur bis 12 Mittags gearbeitet und war vormittags allein mit den beiden Jüngeren im Maritime Aquarium in Norwalk (bin so stolz auf mich dass ich den Weg hin und zurück gefunden hab!). Jetzt bin ich off , hab nix zu tun und schau seit Stunden Ameikanische Realityshows mit Ditte (müssen die ganze Zeit weggucken , weil´in fast jeder Show ne OP oder so gibt) .... vielleicht fahre ich heute abend noch nach Fairfield zu nem Französischen AuPair (kostet mich jedesmal fast ne Stunde , weil ich mich ständig verfahre, Rehen Waschbären und Truthähnen ausweichen muss und die Strecken hier ohnehin ziemlich lang sind) oder ich mach sonst was .....
Also , dann werd ich mal Schluss machen und mich bemühen hier alle Tage mal was reinzuschreiben !
Liebe Grüße
1.11.06 21:47


Herrlich

Hatte heute nen ganz schön langen Tag (nicht im Verhältnis zu anderen AuPairs , aber zu den letzten Wochen) und war den größten Teil alleine mit Stella und Herbie (die beiden jüngeren) . Das Ergebnis : Herbie , der ja meistens schreit "Don´t touch me !" wenn ich ihm helfen will und der mich überhaupt nicht akzeptiert gibt mir Hanküsse und erzählt seiner Ma dass er nen super Tag mit mir hatte ... hach , da fühlt man sich doch gleich mal besser .

Was ich heute gemacht hab :
von 8am bis 6pm gearbeitet -
Zusammen mit Krissy und den Kids gefrühstückt , sie angezogen Stella zu ihrer "Schule gefahren und dann die Jungs beschäftigt .
Stella von der Schule abgeholt , Bert zu seiner Schule gefahren und mit Stella und Herbie gemeinsam zum Lunch in ein Restaurant gefahren , um danach mit ihnen zur Musicclass zu gehen (einfach göttlich !) .
Stella in Bett gebracht und mit Herbie den ganzen Nachmittag über gespielt und Quatsch gemacht ... bis ich Stella aufwecken musste und die beiden in Pyjamas gesteckt hab . Ditte hat inzwischen Bert von der Schule abgeholt und zur AuditionClass gebracht (eine Art Schauspielunterricht um später in Werbungen mitzuspielen) . Als die beiden dann heimgekommen sind gabs Dinner und jetzt dürfen sie noch ein wenig Movies und Showas angucken .... tja , so ungefähr läuft das hier jeden Tag ab .

Am Sonntag fahr ich übrigens anscheinend mit Krissy und den Kindern nach Boston !
3.11.06 00:38


New York, New York !

So , da warn wa also im Big Apple - zwei Franzosen und drei Deutsche - und haben uns auch gaaanz viele Dinge angeschaut ..... ne? Ich mein , immerhin haben wir Macys und H+M von innen gesehen , waren Schuhe shoppen und haben uns einige Stunden in Eiseskälte durch einen Straßenmarkt von Taschenstand zu Taschenstand geschleppt und haben uns , ganz typisch bei Dunkin Donuts und MacDoof gestärkt ! Und , das Wichtigste , wir sind alle vollbepackt nach Hause ! Meine Ausbeute : ne Tasche , Armband , arschteure Schminke , ne Mütze und Handschuhe (fast alles in Türkis) .
War n schöner und vor allem lustiger Tag (especially die Rückfahrt - die war saugeil , oder doch eher stumpf? Fängt schon an mit den Insidern , ne ?) . Wir haben viele "interessante" Leute getroffen .... wie gesagt : n super Tag .
Gleich nach dem Heimkommen dann gearbeitet - die Kinder betreut , während sich Krissy und Chris um ihre Gäste gekümmert haben .
Bin jetzt müde und ko und muss morgen wieder früh raus . Da gehts dann nach Boston um Lilly zu Hause abzuliefern (die war nämlich übers Wochenende da und ich hab se grad mal 2 Stunden gesehen weil ich ständig weg war !)
Also , dann bis morgen ... oder wann auch immer ...
5.11.06 05:26


Massa..was ?

Massachusetts , Mensch !
Da war ich doch gestern und heute ....
Genauer gesagt in der Nähe von Boston in Nana Patty´s Haus .
Zusammen mit Krissy , Stella und Lilly bin ich also gestern mittag einige Stunden über den Highway nach Ipswich , Massachusetts gefahren. Dort hab ich dann gleich mal das rießengroße , wunderschöne Haus von Krissy´s Eltern gesehen , Krissy´Dad , ihre Schwester samt Mann und Kinder, ihre Cousinen und einen Schwung voll Hunde kennengelernt .
Alle zusammen haben wir Pizza gegessen und alte Familiendias angeschaut . Heute vormittag gings dann noch mit Teal (eine der Cousinen), Stella und Krissy in ne Mall zum Luch (in der "CheescakeFaktory" - Yammie) und dann wieder nach Hause nach Rowayton .
Tja , das waren mal wieder Ereignisreiche Tage . Und die nächsten Wochenenden werden nicht weniger aufregend ... diesen Freitag gehts zusammen mit den Campbells (Janas Gastfamilie) zum Homecoming (GROOOOßES Footballereignis bei Krissys und Chris altem College) , am Sonntag gibts ein vorgezogenes Thanksgiving-Essen und den Freitag drauf gehts für eine Woche auf die Bahamas !
Also ich kann wirklich nicht über zu wenig Abwechslung klagen ....
7.11.06 05:18


Aufbruch

Also , demnächst werden wir zum Homecoming fahren . Ich hab keiiine Ahnung wo das nochmal is .... muss aber ein Stück entfernt sein , da wir 2 Nächte im Hotel verbringen werden .
Bin gespannt wie das so wird .... ich schreib natürlich sobald ich wieder da bin ! Mein erstes Footballspiel - doch wies aussieht werden wir davon gar nicht viel sehen - das ist eher Nebensache ... Ditte meinte wir 2 werden viel Arbeit haben , weil Chris und Kristin und all ihre Freunde viiiiel trinken werden .... mal schaun ...


Ps: Oh mein Gott , hab grad festgestellt , dass die Jeans die ich mir hier gekauft hab "angeblich" 2 Nummern kleiner is als ich normalerweise in Deutschland hab !!!!???
10.11.06 19:28


Wieder da !

Bin endlich wieder "zu Hause" , nach 2 langen Nächten in Amherst , Massachusetts ( zur Homepage der Stadt :hier
und zum College :hier ) . Freitag sind wir los und dann gleich ins Holiday Inn . Die ganze Nacht musste ich auf die kleinen aufpassen ....
Am nächsten Tag sind wir dann erstmal Amherst-Sweatshirts kaufen gegangen um dann Krissy´s altes Studentenwohnheim zu besuchen und anschließend zum Footballspiel zu gehen .
Vom Spiel selbst hab ich so gut wie gar nichts gesehen , da Ditte und ich auf die Kinder aufpassen mussten , während Chris und Kristin ihre alten Komillitonen getroffen haben und einen Drink nach dem anderen hatten . Hab mir dann auch gleich noch n Sonnenbrand geholt (könnt euch nicht vorstellen wie hier das Wetter von Tag zu Tag umschlägt) ! Danach (ich glaub wir waren da 5 Stunden oder so) sind Ditte , ich , Sabine (ein anderes AuPair) und Dittes Freundin , die aus Dänemark zu Besuch ist mit den Kindern in den Hotelpool und anschließend , wie sollte es anders sein zu "Friendly´s" (am Abend vorher gabs "Wendy´s"-Essen) .
Später sind wir dann noch mit Kristin , Jana und ihrer Gastmutter , und ein paar anderen Freunden losgezogen - erst in eine Bar und dann zu den Collegeparties - das heißt von einem Wohnheim zum anderen - das Studentenleben hier muss echt der Hammer sein ! Man waren wir Ko nach dem Tag ... ham uns dann zu viert ein Zimmer geteilt ... sehr lustig .
Heute sind wir also wieder zurück von unserem Trip und nachher gibts ein Thanksgivingessen weil es Dittes letzter Sonntag hier ist - am Dienstag fliegen sie und ihre Freundin nach Florida und Kalifornien ...
Soviel mal dazu - ich freu mich jetzt jedenfalls aufs große Truthahnessen - hab Hunger und es duftet im ganzen Haus so lecker ....
12.11.06 20:50


Alleine

Jetzt bin ich ganz alleine !
Also , ich meine , ich hab die ersten Tage ohne Ditte rum ... und es funktioniert - einigermaßen .
Ich muss sagen , es ist echt ne Hilfe , dass meine Gastmutter nicht arbeitet - mit drei Kindern ganz alleine wär doch kaum zu schaffen (gerade in dem Alter und dann mit dem Benehmen !)
Bin heut das erste Mal auf dem Highway gefahren - konnt gar net drüber nachdenken , weil ich Kristin folgen musste und keine Zeit hatte mir Gedanken zu machen - war einfach nur drauf fixiert sie nicht zu verlieren und dann beim falschen Exit rauszufahren ! Dafür , dass ich kaum nach hinten gucken konnt , weil ich die Spiegel gar net eingestellt hatte (wusste vorher net dass wir übern Highway fahren) hats ganz gut geklappt - jedenfalls hab ich keinen Unfall gebaut ...
So , werd jetzt dann meinen Koffer packen und noch Kathrin in Chicago anrufen , ne Kathrin .
Hab mich heut übrigens total gefreut , weil ich ne Postkarte von meiner Oma bekommen hab !
Also liebe Grüße nach Hause !
Eure Desi

PS: Hildur , wenn du das liest : ES TUT MIR SOOOOOOO LEID !!! ich hab deinen Geburtstag vergessen !!!!!! AAAHHHHH
Sorry , echt ! Deswegen jetzt : Alles , alles Liebe und Gute zum Geburtstag ... nachträglich ! Big Hug ! Ich versuch mich mal bei dir zu melden , wenn wir wieder ausm Urlaub zurück sind !
16.11.06 02:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung